Skip to main content

Liebe ratsuchende Eltern,

Klick zum Download (PDF)

die Corona- Krise nimmt aktuell großen Einfluss auf uns alle und stellt auch besondere Anforderungen an das Leben von Familien. Es entstehen Unsicherheiten sowohl bei Erwachsenen als auch bei Kindern und Gefühle von Angst oder auch Ärger steigen auf. Neben der Einschränkung sozialer Beziehungen ändert sich gerade auch die Rolle von Ihnen als Eltern, wenn sie ihr Kind ganztags betreuen, erziehen sowie bilden – und dies in vielen Fällen noch neben einer Berufstätigkeit.

Der Umgang miteinander, das Lösen von Konflikten sowie das Herstellen eines konstruktiven Miteinanders sind nun wichtiger denn je.

In solch einer Ausnahmesituation sind Ansprechpartner, die die Notlagen der Kinder/ Jugendlichen und Eltern ernst nehmen, von besonderer Bedeutung.

In unserem Flyer finden Sie eine Übersicht über Beratungsangebote für den Landkreis Hildburghausen.

Bitte nutzen Sie den telefonischen Kontakt zu den genannten Ansprechpartnern oder die Möglichkeit der Onlineberatung auf den aufgeführten Webseiten.

Ich wünsche Ihnen und Ihren Familien vor allem Gesundheit.

Alexandra Reinhardt
Koordinatorin Kinderschutz

Jugendamt Hildburghausen
Tel.: 03685/ 445 439
E-Mail: reinhardta@lrahbn.thueringen.de 

 

 


Über das Netzwerk "Kinderschutz & Frühe Hilfen"

Brigitte Wetzl und Alexandra Reinhardt vom Netzwerk Kinderschutz und Frühe Hilfen

Seid dem 1. Juni 2010 ist der Koordinierende Kinderschutz im Landratsamt Hildburghausen installiert. Ziel ist es die bestehenden Handlungskompetenzen zu bündeln und im Netzwerk "Kinderschutz & Frühe Hilfen"

Unsere Arbeitsschwerpunkte:

  • Installation und Ausbau des Netzwerkes "Kinderschutz und Frühe Hilfen"
  • Erfassung und Analyse der vorhandenen Hilfe- und Unterstützungsangebote für Familien
  • Koordination neuer Maßnahmen und Angebote im Bereich Kinderschutz und Frühe Hilfen
  • Hausbesuche bei Meldungen des Vorsorgezentrums Erfurt über die nicht durchgeführte Vorsorgeuntersuchungen im Landkreis Hildburghausen
  • Überreichung des Elternordners
  • Ansprechpartner für Mütter / Väter und Familien
  • Öffentlichskeitsarbeit
  • Beschwerdemanagement gem. §8a SGB VIII