AWO Tagesgruppe „Menschen(s)kinder“

Was ist eine Tagesgruppe?

Die Tagesgruppe ist ein wichtiges teilstationäres Angebot der Hilfen zur Erziehung für Eltern. Der Gesetzgeber hat formuliert, dass durch die Hilfe in der Tagesgruppe die Entwicklung des Kindes durch:

  • soziales Lernen in der Gruppe,

  • Begleitung der schulischen Förderung und

  • Elternarbeit

unterstützt und dadurch der Verbleib des Kindes in seiner Familie gesichert werden soll (§ 32 SGB VIII, Kinder- und Jugendhilfe).

Was sind unsere Ziele?

Das Kind ist ganzheitlich in seiner Persönlichkeit und in seinen Fähigkeiten und Fertigkeiten gestärkt, so dass es den Anforderungen seiner Lebenswelt (v.a. Familie, Schule, Gleichaltrigengruppe) gerecht wird und sein Leben altersgerecht bewältigt.

Der Verbleib des Kindes in der Familie ist gesichert und die Mitglieder der Familie bewältigen unter Regie der Eltern gemeinsam den Lebensalltag.

Was ist unsere Zielgruppe?

Das Angebot der Tagesgruppe richtet sich an Eltern, deren Kinder

  • schulpflichtig und im Alter zwischen 6 und 12 Jahren sind

  • Auffälligkeiten im emotionalen und sozialen Bereich und darüber hinaus im Wahrnehmungs- sowie sprachlichen, kognitiven und/oder motorischen Bereich zeigen

  • eine ausreichende Gruppenfähigkeit besitzen, um vom sozialen Lernen in der Gruppe profitieren zu können

  • aus Familien mit schwierigen und belastenden Lebenssituationen stammen

Gegenwärtig können 8 Kinder in dieser Einrichtung betreut werden.

Die Inanspruchnahme dieser Hilfeform wird durch das Jugendamt geregelt.

Kontaktstelle im Landkreis Hildburghausen:

AWO Tagesgruppe „Menschen(s)kinder“
Geschwister-Scholl-Str. 10

98646 Hildburghausen

Telefon: (0 36 85) 70 99 28